• carinajunkermeier

Heile Dich! Und Du heilst Dein Umfeld.



Hey Liebes,


hättest Du mir noch vor 4 Monaten erzählt, dass ich genau über das Thema "Heilung" mal einen Blogpost schreiben werde, dann hätte ich wahrscheinlich herzlich gelacht.

Weshalb?


Weil es für mich vollkommener Humbuck war. Mein Argument, weshalb ich nie wieder in vergangene Themen aus der Kindheit, der Jugend und der kurzen Vergangenheit reingehen muss, war schlicht und ergreifend, dass es doch die Vergangenheit ist. Und ich doch im Hier und Jetzt lebe. Und dann doch auch mit alldem klarkommen muss, was in erster Linie jetzt und zukünftig passiert. Weshalb soll ich Schmerz zulassen, der mich vermutlich nur aus der Bahn wirft und dann auch noch mit der Vergangenheit zutun hat ?!


"Weshalb sollte ich Themen zulassen, die heute augenscheinlich gar nicht mehr relevant sind? Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern...?!"


Im Juni 2020 habe ich eine Ausbildung zum Trainer& MindsetCoach bei Marcel Bauer* begonnen.

Ich würde behaupten, dass ich mich ziemlich klar gefühlt habe mit dem, was mich so ausmacht. Ein paar berufliche Herausforderungen waren da, aber ansonsten ging's eigentlich.

In den ersten Modulen der Ausbildung beginnst Du erstmal Dich selber und Deine Anteile in Dir zu verstehen. Und so habe ich es immer weniger verstanden, dass die anderen Teilnehmer zwischendurch zu mir gesagt haben "So, genau so, finde ich Dich super schön.". Denn was waren das meist für Momente?! Momente, in denen ich auch mal Schwäche gezeigt habe und nicht nur die starke und perfekte Carina gespielt habe.


"In den Momenten, in denen ich Schwäche zugelassen habe, fanden mich die Anderen am schönsten."


Irgendwann ist dann also der Moment für mich der Moment gekommen, dass ich wissen wollte, was die Anderen damit meinen, dass sie mich so "nackt" richtig schön finden. In einem Coachingprozess war es also meine ganz klare Intention, doch mal hinzuschauen, was da noch so in mir ist und was ich vielleicht nicht sehen möchte.


Oh Girl! Ich sag Dir, dass hat so verdammt weh getan. Ich hab mich gewunden, geweint, Wut in mir gehabt, die ich schon lange nicht mehr hatte. Und ja, natürlich hatte ich Angst, wohin die Reise hingehen könnte, weil ich solche Gefühle schon lange nicht mehr in mir gespürt habe!

Aber weißt Du was das war, was ich da verspürt habe? HEILUNG! Das war wahrhaftige Heilung von mir.


Wann verspüren wir Wut und Hass? Wenn vorher Liebe da gewesen ist.


Und das, was ich seitdem verspüre ist absolute und wahrhaftige Selbstliebe! Dieser Heilungsprozess ist mein Eintritt in ein Leben voller Leichtigkeit, Glück, Freude und Liebe gewesen.


Bevor wir irgendetwas im Hier und Jetzt verändern wollen, müssen wir erstmal uns verstehen und heilen. Und für mich ist es nun auch kein "müssen" mehr, sondern ein dürfen. Ein unfassbares Geschenk!


Denn so fühlt sich Leben an!


Verstehe, dass Du nicht Deine Vergangenheit bist, dass Du heute niemals so weitermachen musst, wie Du groß geworden bist oder Du erfahren hast. Verstehe aber auch, dass Du es zulassen darfst, dahin zu schauen, es anzunehmen, den Anteil in Dir zu heilen und dann ganz großartiges auf Dich warten wird!


Von Herz zu Herz

Carina



*Ausbildung zum Trainer&MindsetCoach bei Marcel Bauer

Großartige Empfehlung in eigener Sache an dieser Stelle. Ich bin mit jeder Zelle meines Körpers von diesem einzigartigen Konzept begeistert und kann es vom Herzen weiterempfehlen. Nicht nur, wenn Du schon Trainer oder Coach bist, sondern auch, wenn Du Dich auf diese Reise bewegen möchtest, einen echten Mehrwert für Dich & Dein Umfeld schaffen willst.


46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen